02.12.2016 - Spielberichte

Topstart sichert Platz im Ligamittelfeld: 4. Herren überwintert mit fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone

Die zu acht aufgestellte 4. Herren in Person von Dominik Gresens - Denis Alkazovic - Christian Dornbusch - Daniel Sandner - Enver Behric - Ulrich Klose - Mannschaftsführer Christian Woska und mir legte bereits im Sommer die Grundlage für eine ausgeprägte Homogenität. Die frühe Einheit sollte dann auch das größte Faustpfand zu Beginn der Spielzeit sein, als man mit 9:1-Punkten bis zum sechsten Ligaspiel ungeschlagen blieb.

 

In der zweiten Hälfte der Hinrunde hatten wir dazu mit den urlaubs- und verletzungsbedingten Ausfällen von Chrissi und Enver zwei Leistungsträgerausfälle zu kompensieren. Wenn man bedenkt, dass unser Youngster Denis dazu sogar mehrere Auswärtsspiele mitmachte, obwohl er als Minderhjähriger mehr Saisonspiele mitmachte, als vorher zugesagt, kann man erkennen, welches "Wir-"Gefühl vorherrschte.

 

Die Bilanz von vier Siegen, zwei Unentschieden und fünf Saisonniederlagen relativiert sich weiter, wenn man bedenkt, dass man als Tabellenvierter zur neuen Spielzeit und somit Nachrücker in die 1. Kreisklasse, Gruppe 1 (Nord) aufstieg.

 

Mannschaftsführer Christian ist es gelungen, gerade mit den extrem unterschiedlichen Charakteren eine gute Einheit zu formen, die sich damit einen Platz im Ligamittelfeld erarbeitet hat.

 

Zum Jahreswechsel ist - bedingt von den Ausrichtungen der 2. und 3. Herren, d.Red. - der Klassenerhalt sehr realistisch, auch wenn mit personellen Änderungen zu rechnen sein dürfte.

 

Meinen Mannschaftenkollegen und allen Euren Freunden und Verwandten wünsche ich eine erholsame spielfreie Zeit, besinnliche Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt bitte Geduld.

 

Zur Hinrunden-Abschluss-Statistik der 4. Herren (Link zu Click TT)

Markus Motzko