Spielberichte

03.02.2017

Nach neun sieglosen Spielen: 4. Herren besiegt Schlusslicht TTC SW Düsseldorf III sportlich mit 9:0

Am Freitagabend beendeten wir als 4. Herren unsere viermonatige Durststrecke von neun sieglosen Begegnungen in Folge und besiegten unter den Augen von Michael Pyschik und Martin Lawicki den punktlosen Tabellenletzten Schwarz-Weiß III.

 

Dabei fielen neben den Langzeitverletzten Christian Dornbusch und Enver Behric kurzfristig Denis Alkazovic und ebenfalls gesundheitsbedingt Ulrich Klose aus.

Der Ausfall unserer nominellen Zwei, Vier, Fünf und Sechs ließ uns fokussiert wie demütig die Gäste in der Aufstellung Mamedow - Krause - Dohr - Sommerling - Sajonz - Tenenbaum empfangen.

 

Wir brachten neben den verbliebenen vier Dominik Gresens, Winfried Dickers, Mannschaftsführer Christian Woska und mir mit Daniel Sandner und Martin Kröckel zwei junge Kräfte zum Einsatz. Letzterer sollte der einzige sein, der die volle Distanz von fünf Sätzen zum eigenen Sieg benötigte.

 

Dabei sah der Start wie so viele Einzel am Freitagabend aus, schnelle 2:0-Satzführung, aber dann entglitt es, sogar drei Matchbälle im Schlusssatz musste er abwehren, bevor er mit 13:11 den neunten Punkt bei einem letztendlich ungefährdeten

9 : 0-Sieg in 95 Minuten Spielzeit sicherstellte. An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an Martin und Daniel für das Einspringen!

 

Mit dem fünften Saison- und ersten Rückrundensieg konnten wir unseren Vorsprung auf die Nichtabstiegsplätze wieder auf fünf Punkte in der Herren-1.Kreisklasse, Gruppe 1 2016/2017 ausgebauen. Der TV Hösel ist nun nach dem sportlichen 0:9 (bei TuS Nord IV) am 15. Spieltag unser nächster Gegner, bei dem wir am kommenden Freitag (10.02.2017, 19.45 Uhr) auf Punktejagd gehen.

 

Markus Motzko