Spielberichte - 03.03.2017

Keine Punkte außer der Reihe - SW II entführt bei 3:9 der 4.Herren verdient beide Punkte

In der Erwartung eine Heimspielserie verteidigen zu wollen, starteten wir unter den Augen von zwei Zuschauern, Martin Kröckel und Jürgen Ritzefeld, verheisungsvoll in die Partie des 17. Spieltags gegen den Tabellendritten Schwarz-Weiß II.

 

Denn neben dem deutlichen Dreisatzsieg von Dominik Gresens/Christian Woska (vs. Wetekam/Sommerling) als Doppel eins gelang es Denis Alkazovic mit dem Verfasser das Doppel eins der Gäste - Sundhaus/Bergmann - mit 14:12 im fünften Satz niederzuringen und auf 2:0 einzustellen. 

 

In der Folgezeit starteten die Gäste voll durch und die "Übriggebliebenen" samt dem netterweise ersatzweise spielenden Daniel Sandner sollten in weiteren gut neunzig Minuten sich geschlagen geben müssen.

Dabei hatten einzig Mannschaftsführer Christian Woska beim 13:15 im fünften Satz (zum Zwischenstand von 2:5) im Duell der Kapitäne und Daniel bei seiner Fünfsatzniederlage gegen Plücken echte Siegchancen (Ende erster Einzeldurchgang: 3:6). Christian hatte dazu schon in seinem zweiten Einzel des Abends gegen Tran bei 2:0-Satzführung einen Sieg mehr als nur auf dem Schläger. 

Leider waren mit Ulrich Klose, Dominik und Denis oben und in der Mitte durch das 0:7 nichts mehr zu kompensieren, so dass wir um kurz nach 21 Uhr mit 3:9 verdienter Verlierer in dieser Höhe waren.

 

Durch die erneute Niederlage (2:9) von Nord IV bei unserem nächsten Gegner (und dem 9:5 von Hösel gegen Grafenberg) bleibt es bei sechs Punkten Vorsprung bei noch fünf ausstehenden Partien in der Herren-1.Kreisklasse, Gruppe 1 20162017. auf einen Abstiegsrelegationsrang.

 

Die aktuelle personelle Situation bleibt jedoch angespannt und man darf gespannt sein, welche Lösung die 4. Herren am kommenden Donnerstag (09.03.2017, 19.30 Uhr) beim Spiel beim Tabellenfünften TuS Derendorf IV findet.