12.11.2016 - Spielberichte

B-Schüler haben dank zwei weiterer Siege den Aufstieg in die Kreisliga sicher

 Am Samstagmittag trat unsere B-Schüler in der Aufstellung Alper Konak, Riccardo Rabot und Tino Aguila zunächst gegen TuS Derendorf an. Dabei konnte neben dem Doppel (gegen Klus/Schuth) vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit angeführt werden, auch wenn Tinos drei gewonnenen Einzel (u.a. gegen Kremer und Hansmann) ein wenig raus stechen - am Ende 7:3.

 

Im Anschluss war der Start gegen Borussias Zweite nach verlorenem Doppel (vs. Lange-Böhmer E./Heykamps) nur kurzweilig anders, wobei die engen aber moralisch tollen Fünfsatzsiege für Alper und Riccardo (11:9 bzw. 13:11 im Schlussdurchgang) sicher den richtigen Anschub brachten. 

Dies gepaart mit drei (weiteren) Einzelsiegen von Tino (u.a. gegen Boos und Kim) - eine echte Nummer eins - brachte unsere B-Schüler, die aus zwei Spielern besteht, die im Sommer 2015 erst zum Tischtennis kamen (d.Red.), wieder schnell auf die Siegerstrasse, dem letztendlichen 7:3-Sieg und sehr nah an dem (erneuten) Meistertitel, dieses Mal in der B-Schüler-1.Kreisklasse

 

Da die unmittelbare Konkurrenz von Derendorf und Kasierswerth am letzten Spieltag aufeinander trifft, ist eine schlechtere Platzierung als der zweite Tabellenplatz und damit der Aufstieg unserer B-Schüler-Mannschaft nicht mehr zu nehmen.

 

GLÜCKWUNSCH, JUNGS, ich bin unbeschreiblich stolz auf Euch!

 

Im letzten eigenen Spiel trifft unsere B-Schüler-Mannschaft auf Kaiserswerth und schon mit einem weiteren Punkt, also bei einer 3:7- oder 4:6-Niederlage wäre man sogar aus eigener Kraft rechnerisch Meister. Das würde dieser Sahneserie die rote Kirsche aufsetzen! 

Markus Motzko