News - ARCHIV

11.07.2017 - News

Aktuelle Ausgabe der TT-Intern sowie Fotos der DVM und des Sommerfestes online

Die Neuauflage der TT-Intern - von Neu-Pressewart Daniel Schugt - ist nun auch online einsehbar.

Fotos von der Doppel Vereinsmeisterschaft und vom Sommerfest sind in der Galerie zu finden.


09.07.2017 - News

Herrentraining in der letzten Woche vor den Ferien beginnt bereits um 18 Uhr - Sommerpause ab Mittwoch, 12.07.

Das Spieljahr 2016/17 befindet sich in den letzten Zügen. Für die Jugendabteilung hat die Sommerpause bereits begonnen; am vergangenen Freitag fand das letzte Jugendtraining vor den Ferien statt.

In der Woche vor den Sommerferien ist die Halle dann für die letzten beiden Trainingseinheiten der Herren geöffnet: Am Montag, 10.07.2017, sowie am Dienstag, 11.07.2017, beginnt das Training jeweils bereits ab 18 Uhr!

 

Ab Mittwoch, 12.07.2017, ist die Halle geschlossen und für alle Spieler Sommerpause angesagt.


08.07.2017 - News

Karl Linden und Marcel Linke sind Doppelvereinsmeister 2017

Zum Abschluss der Saison wurde am heutigen Samstag die Doppel Vereinsmeisterschaft in unserer Halle ausgetragen. Insgesamt 22 Teilnehmer sorgten für eine Rekordteilnehmerzahl und einen langen Turniertag mit zahlreichen spannenden, fairen und sehenswerten Spielen.

Letztlich setzten sich Karl Linden und Marcel Linke im Finale gegen Wolfgang Schäfer und Michael Gresens in fünf Sätzen durch und sind Doppelvereinsmeister 2017.

 

Die weiteren Platzierungen und Ergebnissen gibt es hier.


06.07.2017 - News

Tischtennis in Eller: "Besser als Fußball" - Rheinbote berichtet über unser Jugendtraining

Erneut steht unsere Abteilung in den lokalen Printmedien. Diesmal ist es - wie auch schon beim Tag der offenen Tür im vergangenen Jahr - die "Rheinbote", die über uns berichtet. Genauer gesagt stattete die Redaktionsleiterin Christina Görtz mit zwei interessierten Kindern einen Besuch bei unserem Jugendtraining unter der Regie von Jugendwart und Trainer Marcel Linke ab.

 

Den Bericht gibt es in der heutigen Ausgabe der "Rheinbote" sowie online.

 


News - 02.07.2017

Yan Sumarno und Niclas Roggon sind die Jugendvereinsmeister 2017 der Klassen A und B

Insgesamt 22 Teilnehmer kämpften am Samstag zum Saisonabschluss in der Sporthalle des Sportzentrums Nord in Golzheim um den Vereinsmeistertitel in den Klassen A und B. Bei den Jungen (Klasse A) setzte sich Yan Sumarno durch, während Niclas Roggon bei den Schülern (Klasse B) triumphierte. Rund 30 Zuschauer fieberten mit und sahen an dem sechsstündigen Turniertag unter dem Strich 98 faire, spannende und sehenswerte Begegnungen.

 

Die Bestplatzierungen und ein Video mit einigen Impressionen gibt es hier.

Weitere Bilder gibt es in der Galerie.

Ein ausführlicher Bericht zu den Vereinsmeisterschaften folgt in der neuen Ausgabe der TT-Intern.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Sieger.


27.06.2017 - News

Spielpläne veröffentlicht: "Champions-Hattrick" zum Saisonstart - 1. und 5. Herren eröffnen die Saison in eigener Halle am 1. September

Am Freitag, 1. September 2017, eröffnen gleich drei Elleraner Teams zeitgleich die Saison. Die 1. und 5. Herren starten parallel mit Heimspielen, während die 2. Herren auswärts beginnt. Kurioserweise heißt der Gegner in allen drei Begegnungen TTC Champions. Für die anderen vier Herrenteams geht es dann in der darauffolgenden Woche los. Die 3. Herren startet dienstags in Derendorf, die 4. und 6. Herren freitags (zeitgleich zum zweiten Spiel der 1. Herren) in eigener Halle, die 7. Herren montags (zeitgleich zum zweiten Spieltag der 5. Herren) bei SFD V.

Für unsere 1. und 2. Jungen geht es am Samstag, 09.09.2017, los. Die restlichen Schülerteams spielen sonntags und starten am 10.09. bzw. 24.09.

 

Das Wochenende 15.-17.09.2017 ist gemäß des WTTV-Rahmenterminkalenders für die Kreismeisterschaften reserviert, sodass an diesen Tagen keine Spiele angesetzt sind und nach offiziellem Spielplan spielfrei ist.

 

Den gesamten Vereinsspielplan gibt es hier.


26.06.2017 - News

1. und 2. Herren starten mit Lokalderby gegen Champions - "Auftaktkracher" für 1. Jungen

Jedenfalls bis morgen noch etwas mit Vorsicht zu genießen, aber voraussichtlich sieht so der Saisonauftakt für unsere zwei Herrenteams und unsere Jungenmannschaft auf Bezirksebene aus:

Die 1. Herren eröffnet die neue Saison am Freitag, 1. September 2017, in eigener Halle gegen den Lokalnachbarn TTC Champions II, während zeitgleich die 2. Herren mit einem Auswärtsspiel bei der dritten Mannschaft der Champions startet. Zweimal Eller gegen Champions zum Auftakt, jeweils ein harter Brocken für unsere beiden Bezirksteams, aber eine äußerst attraktive Saisoneröffnung.

Unsere 1. Jungen bekommt es ebenfalls mit einem echten "Kracher" zu Saisonbeginn zu tun, wenn eine Woche später der NRW-Ligaabsteiger TuS 08 Lintorf in Eller gastiert.

 

Am morgigen Dienstag, 27.06.2017, sind dann die Gesamtspielpläne auch online bei click-tt einsehbar.


23.06.2017 - News

Sommerpause ab 12.07.2017 - letztes Jugendtraining am 07.07.2017

Die Sommerferien und somit die fast zweimonatige Sommertrainingspause stehen vor der Tür. Hier sind die Eckdaten zum Training rund um die Sommerpause:

Das letzte Jugendtraining findet am Freitag, 07.07.2017, statt. Ab Montag, 10.07.2017, ist somit für unsere Nachwuchsspieler Sommerpause.

Das letzte Herrentraining findet am Dienstag, 11.07.2017, statt. Ab Mittwoch, 12.07.2017, bleibt die Halle für alle geschlossen.

 

Offizieller Trainingsauftakt zur neuen Saison ist am Freitag, 01.09.2017, wobei zu berücksichtigen ist, dass freitags in der kommenden Spielzeit während der Meisterschaftssaison kein Herrentraining mehr stattfindet und daher mit der Veröffentlichung des Spielplans abzuwarten bleibt, ob am 01.09.2017 Herrentraining stattfinden kann.


16.06.2017 - News

Jugendvereinsmeisterschaft 2017 am 1. Juli

Am 1. Juli 2017 findet die diesjährige Jugendvereinsmeisterschaft statt, zu der alle Spieler unserer Nachwuchsabteilung  eingeladen sind. Das vereinseigene Turnier findet nicht in unserer Halle, sondern im Sportzentrum Nord (Hans-Böckler-Str. 31, 40476 Düsseldorf) statt, da unsere Halle - wie alle anderen städtischen Hallen - aufgrund des "Grand Départ" gesperrt ist.

Natürlich sind auch alle Eltern, Familienangehörige bzw. Freunde der Spieler sowie alle unsere Mitglieder recht herzlich zum Zuschauen eingeladen. Mehr Infos zum Ablauf gibt es hier.


12.06.2017 - News

Planungen für neue Saison abgeschlossen: 7 Herren- und Nachwuchsteams / Freitags kein Herrentraining / 1. Herren nun freitags statt sonntags

Die Mannschaftsaufstellungen der Herren wurden in der vergangenen Woche im Rahmen der erweiterten Vorstandssitzung beschlossen und werden in den nächsten Tagen auch auf unserer Homepage online zu sehen sein. Gleiches gilt auch für die Jugendteams. In der kommenden Saison gehen mit sieben Herren- und sieben Nachwuchsteams insgesamt vierzehn Mannschaften für Eller auf Punktejagd!

 

Dabei ist bereits folgende wichtige Änderung für die kommende Saison zu beachten: Freitags kann (bis auf seltene Außnahmen) nach 18:00 Uhr nicht mehr trainiert werden, da insgesamt vier Herrenteams ihren Heimspieltag am Freitag haben, u.a. auch neuerdings unsere 1. Herren. Die Maßnahme, den größtenteils

"trainingsunbeliebten" Freitag mit Meisterschaftsspielen zu blockieren, ermöglicht wiederum an den Tagen wie Montag und Dienstag, die deutlich stärker besucht werden, uneingeschränktes Training!


08.06.2017 - News

RP: "Nach der WM ist vor dem Tischtennis-Boom" - Was unser Jugendwart von den Steinplatten in Düsseldorf hält

Einen Bericht über die beste Sportart und schönste Nebenbeschäftigung der Welt gab es am heutigen Donnerstag im Lokalteil (D4) in der Rheinischen Post.

 

Im Artikel "Nach der WM ist vor dem Tischtennis-Boom" gibt unser Jugendwart Marcel Linke seinen Standpunkt zu Tischtennisplatten, die es an öffentlichen Orten wie Spielplätzen in ganz Düsseldorf gibt, preis und erklärt, warum die "Steinplatten" der "Wegbereiter" für unsere Sportart ist.

Der Artikel ist auch online zu finden.


09.05.2017 - News

"Hanno" neuer Premium-Partner ab 01.09.2017

Die Hanno UG aus Osterburken in Baden-Württemberg wird unser neuer Premium-Partner. In der zunächst auf zwei Jahre angelegten Partnerschaft erhalten wir ein Sponsoring sowie Sonderkonditionen für das Sortiment von Hanno und XIOM. Zudem wird ab der kommenden Saison der nahtlose Polyball von Hanno (40+) unser neuer Spielball. Die Hanno-Bälle stehen demnächst zum Kauf in unserer Halle zur Verfügung!

 

Wir danken "Hanno" für das Sponsoring und hoffen auf eine gute Partnerschaft!


29.01.2017 - News

Hannes Freundt wird Zweiter bei der B-Schüler-Endrangliste - Drei Elleraner Nachwuchscracks für die Bezirksrangliste qualifiziert

Am letzten Januarwochenende fand mit der Kreisendrangliste die dritte und letzte Stufe des diesjährigen Ranglistenwettbewerbes auf Kreisebene statt. Während Hannes Freundt gleich in zwei Klassen (A- & B-Schüler) an den Start ging, spielten mit Augustino Aguila und Jonathan Mertens auch zwei Spieler bei den C-Schülern mit.

 

Hannes, der dank starker Leistungen bei der westdeutschen Rangliste der C-Schüler im vergangenen Jahr für den am vergangenen Wochenende stattfindenden DTTB-Lehrgang teilnehmen durfte, war für die Vor- und Zwischenrangliste der A- und B-Schülerrangliste freigestellt. Allein die Tatsache, dass er (als C-Schüler in seinem letzten Jahr) sogar bei den A-Schülern bis zur Endrangliste freigestellt wurde, verdient schon Anerkennung. Die Teilnahme beim DTTB-Lehrgang toppt die Leistungen bei Ranglisten und Einzelmeisterschaften der vergangenen Monaten und unterstreicht, dass wir mit Hannes nicht nur einen der talentiertesten Spieler seines Jahrgangs im WTTV-Gebiet, sondern im ganzen Bundesgebiet in unseren Reihen haben.

 

Dennoch muss man auch eingestehen, dass die Konkurrenz bei der Kreisendrangliste der A-Schüler, die teils zwei bis vier Jahre älter war, noch etwas zu stark bzw. erfahren war. Letztlich musste sich Hannes mit Platz neun begnügen, erwischte er leider auch die stärkere Vorrundengruppe. Mit etwas mehr Losglück wäre eine bessere Platzierung und somit auch ein aussichtsreicher Reserveplatz für die Bezirksvorrangliste drin gewesen. Dafür konnte er tagszuvor bei den B-Schülern umso mehr überzeugen. Nach einem guten zweiten Platz in der Vorrundengruppe mit 4:1-Siegen spielte er in der Endrunde gegen die beiden Topplatzierten der anderen Gruppe um den Gesamtsieg, musste aber seine Niederlage gegen den Gruppensieger Lars Stoeber (Borussia Düsseldorf) "mitnehmen". Trotz einer Viersatzniederlage gegen den späteren Sieger Paul Bach (Borussia Düsseldorf) hatte er im letzten entscheidenen Match noch die Chance auf den zweiten Platz. Dafür musste er aber seinen Kontrahenten Rian Patra (Borussia Düsseldorf) möglichst hoch schlagen. Hannes behielt die Nerven, zeigte seine beste Leistung des Tages und wurde durch den klaren 3:0-Sieg noch Zweiter. Durch diesen zweiten Platz ist Hannes bei den B-Schülern für die Bezirksvorrangliste (19. März 2017) qualifiziert.

 

Für Augustino und Jonathan lief es bei den C-Schülern nicht minder erfolgreich. Denn beide wurden mit 3:1-Siegen in ihren Fünfergruppen jeweils verdient Zweiter. In der Endrunde traten u.a. alle Gruppenzweiten aufeinander, sodass es tatsächlich zum vereinsinternen Duell kam. Überraschenderweise konnte Jonathan in fünf Sätzen gewinnen. Gegen die beiden anderen Gruppenzweiten blieben die beiden Elleraner ungeschlagen, wobei insbesondere Jonathans Fünfsatzsieg (11:9 im fünften Satz) gegen den Lintorfer Moritz Weilbach nach 0:2-Rückstand hervorzuheben ist.

Somit belegten Jonathan und Tino in der Endrunde der Zweitplatzierten der Vorrunde die ersten beiden Plätze. Insgesamt bedeutete dies, dass Jonathan den fünften bzw. Tino den sechsten Platz (von insgesamt 20 Teilnehmern!) erreichten. Beide konnten sich damit auch für die Bezirksvorrangliste (19. Februar 2017) qualifizieren. Vor allem für Jonathan, der erst in diesem Jahr in den Wettkampf eingestiegen ist, ist dies ein Riesenerfolg!

 

Unter dem Strich war es eine tolle Leistung von allen Dreien!

Herzlichen Glückwunsch! Weiter so und viel Erfolg auf der Bezirksebene!


06.01.2017 - News

Nachwuchs weiter im Aufschwung: Sechs Jugendteams starten in der Rückrunde

Es ist der Ausdruck der erfolgreichen Nachwuchsarbeit unserer Abteilung des letzten Jahres, insbesondere des zweiten Halbjahres: Insgesamt sechs Jugendmannschaften gehen in die Rückrunde an den Start - so viel wie lange noch nicht, wenn es überhaupt schon mal so viele gab. Für die Spieler von gleich drei Mannschaften ist der Wettkampf im Tischtennis absolutes Neuland. Sie gehen in ihre erste Meisterschaftshalbserie... [mehr lesen]


05.01.2017 - News

Zwischen sorgenfrei, Luxusproblemen und Abstiegskampf - eine Rückrunde mit Spannung und Bangen für drei Teams

Ab kommender Woche wird es wieder ernst: Insgesamt sieben Herrenteams gehen auch im neuen Jahr 2017 auf Punktejagd. Und drei Teams brauchen ganz dringend Punkte, da sie sich im Abstiegskampf befinden... [mehr lesen]


29.12.2016 - News

Das war 2016: Ein Jahresrückblick mit den besten Momenten

Einen Rückblick, der die letzten zwölf Monate zusammenfasst, gibt es hier.


18.12.2016 - News

Der verdiente Lohn nach viel Rat und Tat für DJK Eller: Jugendwart Marcel Linke ist Herren-Vereinsmeister im Einzel 2016

Zum Abschluss des Jahres fand am Samstag, 17. Dezember 2016, die Herren-Einzelvereinsmeisterschaft statt. Insgesamt 14 Spieler aus allen sieben Mannschaften nahmen an dem vereinseigenen Turnier teil und sorgten in knapp vier Stunden für faire sowie viele spannende und ansehnliche Matches.

 

Der gesamte Wettbewerb stand unter dem Motto: Der Aufstand der "Kleinen", sollten eine Vielzahl der nominellen Favoriten sich merklich schwer tun, u.a. unterlag Martin Lawicki Daniel Sandner und siegte nur knapp gegen Martin Kröckel bzw. Thomas Wilbert, während Michael Gresens ohne Satzverlust vor Abteilungsleiter Michael Höfel die Gruppe beendete. Die Beiden erreichten somit auch das Halbfinale, wobei Micha H. in den entscheidenen Matches gegen Daniel und Martin sich knapp im fünften Satz durchsetzen konnte.

 

Überraschenderweise verlor in der anderen Gruppe Max Steffen gegen Dominik Gresens und schied als Titelverteidiger in der Gruppe hinter Dominik Gresens und Gruppensieger Marcel Linke aus. Christian Woska, Karl Linden, Peter Nassauer und Fabian Fels konnten gegen die Favoriten den einen oder anderen Satzgewinn verzeichnen, mussten sich aber letztlich auf den Gruppenplätzen vier bis sieben einordnen.

 

Im Halbfinale setzten sich dann die beiden Gruppensieger durch: Michael G. besiegte im Vater-Sohn-Duell seinen Sohn Dominik in vier Sätzen, während Marcel gegen Micha H. im fünften Satz gewann.

Mit einem Jahr Verzögerung schaffte es unser Jugendwart Marcel Linke dann im Endspiel eine vierjährige Entwicklung im Herrenbereich nun mit dem höchsten vereinsinternen Titel zu krönen - Vereinsmeister 2016 im Einzelwettbewerb.

 

Nach der letztjährigen 2:3-Satzniederlage gegen Max Steffen im Finale um den Einzeltitel 2015 (d.Red.) sollte er nun mit acht Siegen (auch gegen Max in der Vorrunde) in acht Einzelspielen - trotz der nun in die heiße Phase gehende juristische Staatsexamenvorbereitung - sich selbst für eine tolle Gesamtentwicklung krönen. Dieser 3:2-Satz-Finalsieg gegen die Nummer eins des Vereins, Michael Gresens, geschah in einer nicht nur beruflich immer stressigeren, sondern ebenso auch sportlich in der jüngeren Vergangenheit nicht ideal laufenden Phase, was umso erfreulicher ist und die Entwicklung weiter forcieren dürfte.

 

Als Jugendspieler mit einer steilen Erfolgsgeschichte bis hin in die Jungenverbandsliga ausgestattet, sollte er, damals hinter Kevin Gerhards (u.a.) eingeordnet, den unbequemen Weg über die 1. und 2. Kreisklasse des Herrenbereichs nehmen müssen, um sich in gut vier Jahren zu einem Spieler der Herren-Bezirksliga zu entwickeln.

 

Es ist für mich, als jemand, der seit den Anfängen im Herrenbereich sehr nah dran ist, und inzwischen eine extrem ausgeprägte Freundschaft pflegt, ein persönliches Bedürfnis zu sagen, dass wenn man sieht, mit wie viel Einsatz und Herzblut er den Jüngsten den Einstieg ermöglicht (Nachwuchsförderung, Trainingslagerplanung und komplette Übernahme der Betreuung, Schnuppertag, Nikolauscup, Training, Teambetreuung von B-Schüler bis hin zur 1. Jungen parallel zu einem juristischen Studium) und selbst in der 7. Herren Support, Coaching, Organisation und Anwesenheit möglich macht, dass es genau den richtigen getroffen hat. Sauber Marcel, richtig geil, wenn es einer verdient hat, dann Du.

Es ist eine Erfolgsgeschichte und der würdige Einzel-Vereinsmeister 2016 !!! 

Markus Motzko