Pokal

Gespielt wird im "modifizierten Swaythling-Cup-System", d.h. grundsätzlich mit drei Spielern bis zum vierten Gewinnpunkt. Die Halbfinals und das Finale werden an einem festgelegten Termin und Spielort im Rahmen eines "Final Four" ausgetragen.

 

Der Pokalwettbewerb läuft parallel zur Saison, wobei die Spieler aus dem Kreis im Kreispokal in der Klasse A (bis Kreisliga) oder in der Klasse B (bis 2. Kreisklasse) antreten können und die Spieler aus dem Bezirk im Bezirkspokal starten.


2017/18

Bezirkspokal

Gemeldete Teams

1. Herrenpokalmannschaft

2. Herrenpokalmannschaft

Kreispokal A

Gemeldete Teams

3. Herrenpokalmannschaft

4. Herrenpokalmannschaft

Kreispokal B

Gemeldete Teams

5. Herrenpokalmannschaft